Schichtsalat japanischer Art

Standard

P1000560 (2)

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 150 g Basmati-Reis
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 1 Dose Thunfisch (im eigenen Saft)
  • 1 Glas Bambussprossen
  • 1 Dose Ananasstücke
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 200g Mayonaise
  • 200ml Milch
  • 10ml Ananassaft (von der Ananasdose)
  • Öl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1.  Eier hart kochen
  2. 300ml Wasser zum Kochen bringen, Salz und den Basmatireis hinzufügen und den Herd ausschalten
  3. Den Reis so lange ziehen lassen, bis das Wasser vollständig aufgebraucht ist und den Reis abkühlen lassen
  4. Möhren grob raspeln
  5. Zwiebeln klein würfeln
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen, Möhren und Zwiebeln darin glasig andünsten, salzen und pfeffern
  7. Bambussprossen abgießen
  8. Erkalteten Reis in eine Schüssel geben
  9. darüber das Möhren-Zwiebel-Gemisch geben
  10. Den Thunfisch abgießen und mit der Gabel zerdrücken und ebenfalls in die Schüssel geben
  11. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und auf den Thunfisch geben
  12. Nun die Bambussprossen und Ananasstücke nacheinander aufschichten. Vom Ananassaft 10 ml zurückbehalten.
  13. Die hart gekochten Eier in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten.
  14. Die Milch, die Mayonaise und den Ananassaft mischen (am besten in einem Shaker) und über den Salat geben.
  15. Abdecken und einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  16. Ich persönlich mische den Salat vor dem Servieren. Viele möchten ihn lieber Schicht für Schicht genießen.
Advertisements

Irish Guinness Stew

Standard

Irish Guinnes Stew

Zutaten:

  • 400g Möhren
  • 400g Pestinaken
  • 2 x Stangensellerie
  • 3 Stiele Thymian
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 kg Rindfleisch (aus der Keule)
  • Öl
  • Salz & Pfeffer
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Flasche (0,33l) Guiness
  • 1/2 Liter Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe

Zubereitung:

  1. Möhren und Pastinaken schälen und in ca. 4 cm große Stücke schneiden.
  2. Stangensellerie waschen, putzen und in grobe Scheiben schneiden
  3. Thymian waschen und abschütteln
  4. Zwiebeln schälen und grob würfeln
  5. Fleisch in ca. 5 cm große Würfel schneiden
  6. Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch portionsweise rundherum kräftig anbraten
  7. Ofen vorheizen (Ober-Unterhitze: 150°C, Umluft: 125°C)
  8. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und aus dem Bräter nehmen
  9. Gemüse im Bratenfett anbraten
  10. Zwiebeln etwas später hinzugeben und mit anbraten
  11. Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen
  12. mit Guinnes und 1/2 Liter Wasser ablöschen
  13. aufkochen lassen und die Gemüsebrühe einrühren
  14. Fleisch und Thymian hinzufügen , umrühren und zugedekt im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene 3 Stunden lang schmoren lassen
  15. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  16. Dazu schmeckt Kartoffelbrei oder Weißbrot.

Schichtsalat

Standard

P1000514

Zutaten:

  • 1 Glas (320g) Sellerie-Salat
  • 1 Dose (330g) Mais
  • 2 mittelgroße Stangen Porree
  • 200g Kochhinterschinken
  • 1 Dose (565g) Ananas-Stücke
  • 4 Eier
  • 2 mittelgroße Äpfel
  • 200g geriebener Emmentaler
  • 300ml Milch
  • 350g Mayonnaise

Zubereitung:

  1. Eier hart kochen und abschrecken
  2. Selleri-Salat in eine Schüssel geben (mit Saft)
  3. Mais abgießen und in die Schüssel geben
  4. Porree in dünne Scheiben schneiden und auf den Mais geben
  5. Den Kochhinterschinken würfeln und ebenfalls in die Schüssel geben
  6. Die Ananas-Stücke mit dem Saft über den Schinken geben
  7. Die hat gekochten Eier in Scheiben schneiden und auf der Ananas verteilen
  8. Die Äpfel viertel, schälen, entkernen, raspeln und auf die Ananasstücke geben
  9. Nun den geriebenen Emmentaler drüber streun
  10. Die Mayonnaise mit der Milch verrühren (mixen oder shaken) und über den geschichteten Salat gießen
  11. Das Ganze für 24 im Kühlschrank ziehen lassen

Es heißt, man soll den Schichtsalat, vor dem Servieren, nicht umrühren. Ich kann es immer kaum abwarten, alle Zutaten zu vermengen und den kompletten Salat zu schmecken und nicht immer nur einen Teil.

P1000510

Eierschecke ohne Boden

Standard

89513-960x720-eierschecke-ohne-teigboden

Zutaten Pudding-Ei-Schicht:

  • 1 Packung Puddingpulver Vanille Geschmack
  • 3/8 l Milch
  • 180g Zucker
  • 100g Butter
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz

Zutaten Quarkschicht:

  • 2 Eier
  • 180g Zucker
  • 750g Speisequark (40% Fett)
  • 1 Packung Puddingpulver Vanille-Geschmack

Zubereitung:

  1. Milch in einen Topf geben, einen kleinen Teil der Milch im Messbecher zurückbehalten, um das Puddingpulver anzurühren.
  2. Milch mit 180g zum Kochen bringen
  3. aufgelöstes Puddingpulver einrühren, kurz aufkochen lassen und den Topf vom Herd nehmen
  4. Pudding abkühlen lassen
  5. Butter und 5 Eigelb in den ausgekühlten Pudding mit einem Handrühgerät einrühren

Für die Quarkschicht:

  1. Eier mit Zucker schaumig schlagen
  2. Quark und Puddingpulver hinzugeben und glatt rühren
  3. in eine gefettete und ausgebröselte Springform (26cm) geben

Für die Pudding-Ei-Schicht:

  1. Die 5 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen
  2. Unter die Pudding-Masse heben
  3. Vorsichtig auf die Quarkschicht geben

Die Eierschecke ca. 60 Minuten bei 180 Grad (Ober- /Unterhitze) backen und dann gut auskühlen lassen.

Eierlikör-Krapfen

Standard

P1000460

Zutaten Krapfen:

  • 500 g Mehl
  • 30 g Hefe
  • 60 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 4 Eigelb
  • 1/4 l Milch
  • 1 Prise Salz

Zutaten Füllung:

  • 250 ml Schlagsahne
  • 250 ml Milch
  • 2 Pck. Vanillepudding
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Zucker (4 EL Zucker)
  • 100 ml Verpoorten-Eierlikör

Zutaten Eierlikörguss:

  • 100g Puderzucker
  • 3 EL Verpoorten-Eierlikör

Zubereitung Krapfen:

  1. alle Zutaten miteinander verkneten, bis der Teig nicht mehr klebt
  2. Teig an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen
  3. aus dem Teig ca. 10-12 Bälle formen und weitere 20 Minuten gehen lassen
  4. Fritierfett auf 170°C erhitzen und die Teigbälle von jeder Seite ca. 2 Minuten in dem Fett fritieren
  5. Krapfen zum Abkühlen und Abtrofen auf Küchenpapier legen
  6. Nach dem Akühlen mit der Eierlikör-Füllung befüllen und mit Eierlikörguss überziehen.

Zubereitung Füllung:

  1. Milch und Sahne mischen und in einen Topf geben, etwas von der Milch-Sahnemischung zurückbehalten und mit dem Puddingpulver anrühren
  2. Die Milch-Sahne-Mischung im Topf zum Kochen bringen, Zucker, Salz und den Inhalt einer Vanilleschote hinzugeben
  3. Aufgelöstes Puddingpulver in die leicht kochende Milch-Sahne-Mischung geben, kräftig rühren und vom Herd nehmen
  4. Mit einem Deckel oder Klarsichtfolie abdecken und auskühlen lassen
  5. 100 ml Verpoorten Eierlikör in die ausgekühlte Masse geben und alles noch einmal kräftig miteinander verrühren und die Krapfen befüllen

Zubereitung Eierlikörguss:

  1. Puderzucker sieben und mit dem Verpoorten-Eierlikör verrühren
  2. mit einem Pinsel auf die Krapfen geben
  3. nach Belieben dekorieren
  4. trocknen lassen

Krapfen

Standard

P1000444

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 30 g Hefe
  • 60 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 4 Eigelb
  • 1/4 l Milch
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. alle Zutaten miteinander verkneten, bis der Teig nicht mehr klebt
  2. Teig an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen
  3. aus dem Teig ca. 10-12 Bälle formen und weitere 20 Minuten gehen lassen
  4. Fritierfett auf 170°C erhitzen und die Teigbälle von jeder Seite ca. 2 Minuten in dem Fett fritieren
  5. Krapfen zum Abkühlen und Abtrofen auf Küchenpapier legen
  6. Nach dem Akühlen mit Marmelade (Erdbeermarmelade) befüllen und mit Puderzucker bestreuen.

Bayrische Käsecreme (Obatzda)

Standard

IMG_2633

Zutaten: 250g weicher Camembert,1 kleine Zwiebel, 50g weiche Butter, 3 EL Bier, 1 TL Paprikapulver (edelsüß), Salz

Zubereitung: Weichen Camembert mit der Gabel zerdrücken (geht am besten auf einem flachen Teller), Zwiebel in kleine Würfel schneiden, alle Zutaten miteinander in einer Schüssel vermischen und mit Salz abschmecken.