Donauwelle

Standard

P1000581

Zutaten:

Rührteig:

  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 Pck. Vanille-Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 5 Eier (Gr. M)
  • 375g Weizenmehl
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 1 EL Milch
  • 20g Kakao

Buttercreme:

  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille Geschmack
  • 500 ml Mich
  • 100g Zucker
  • 250g weiche Butter

Guss:

  • 200g Zartbitter-Kuvertüre
  • 2 EL Speiseöl

Zubereitung:

  1. Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen
  2. Backblech fetten und den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) bzw. 160°C (Umluft) vorheizen
  3. Weiche Butter mit dem Handrührgerät geschmeidig rühren.
  4. Nach und nach Zucker, Vanille-Zucker und Salz hinzugeben
  5. Jedes Ei einzeln in die Buttermasse geben und jeweils ca. 30 Sekunden lang schlagen
  6. Mehl mit Backpulver mischen und langsam in die Masse einrühren
  7. 2/3 des Teiges auf das gefettete Backblech geben
  8. Kakao und Milch in restliche Teig geben und gut verrrühren
  9. Nun den dunklen Teig gleichmäßig auf dem hellen Teig verteilen
  10. Die Kirschen auf den Teig geben und leicht hineindrücken
  11. Ca. 40 Minuten im unteren Drittel des Ofens backen
  12. Nach dem Backen vollständig erkalten lassen
  13. Für die Buttercreme den Vanillepudding nach Packungsanleitung zubereiten, aber statt der angegebenen 40g Zucker werden 100g Zucker verwendet.
  14. Nach dem Aufkochen direkt auf die Oberfläche des Puddings Frischhaltefolie geben. Das verhindert, dass sich eine Hautschicht bildet.
  15. Den Pudding vollständig erkalten lassen
  16. Die weiche Butter mit dem Handrührgerät geschmeidig rühren und den Vanillepudding esslöfelweise unterrühren. Wichtig dabei ist, dass Pudding und Butter Raumtemperatur haben, da die Buttercreme sonst gerinnt.
  17. Den erkalteten Kuchen mit der Buttercreme bestreichen und ca. 1 Stunde kalt stellen
  18. Für den Guss die Kuvertüre grob zerkleinern und mit dem Öl im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen
  19. Den Guss auf die fest gewordene Buttercreme streichen und mit Hilfe eines Tortengarnierkammes o.ä. verzieren.
  20. Servierfertig, sobald die Kuvertüre fest ist.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s