Pizzabrot – einfach, schnell & lecker

Standard

P1000913

Zutaten für 2 Pizzabrote:

  • 300g Mehl
  • 1/2 Stück frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 140ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2-3 EL Wasser
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL Pizza-Gewürz
  • ( 1-2 Knoblauchzehen)
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Mehl und Salz in eine Schüssel geben, in die Mitte, mithilfe eines Esslöffels, ein Loch machen und die Hefe hineinbröseln
  2. danach mit dem lauwarmen Wasser übergießen
  3. den Teig 2 Minuten lang gut durchkneten.
  4. in 2 Kugeln formen und an einem warmen Ort 20 Minuten lang gehen lassen
  5. In der Zwischenzeit das Tomatenmark mit dem Wasser cremig rühren, gut salzen und pfeffern und das Pizza-Gewürz hinzugeben
  6. Teig ausrollen und mit der Tomatensoße bestreichen.
  7. Wer mag kann Knoblauch zerdrücken oder klein schneiden und auf das Pizzabrot geben
  8. Nun das Pizzabrot mit Olivenöl betreufeln bzw. besprühen
  9. im Ofen bei 250° Grad (Umluft) 10-15 Minuten lang backen
  10. Pizzabrot schmeckt super zu Griechischem Bauernsalat.
Advertisements

Nutella-Blitzkuchen

Standard

P1000938

Zutaten:

  • 240g Nutella
  • 4 Eier (Größe L)

Zubereitung:

  1. Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen
  2. Springform (26 cm) einfetten
  3. Nutella für 1 Minute in der Mikrowelle (620W) geben
  4. Eier schaumig schlagen
  5. flüssiges Nutella in die Eier geben und gut mit dem Handrührgerät verrühren
  6. in die gefettete Springform geben
  7. Kuchen 20 Minten lang backen

Es ist normal, dass der Kuchen innen dunkler ist als außen.

P1000929

Gemüse-Couscous mit Harissa

Standard

P1000872

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 kl. Zucchini
  • 400g Brokkoli (frisch oder TK)
  • 1 große rote Paprika
  • 1 Aubergine
  • Salz
  • Olivenöl
  • 250 g Couscous
  • Harissa
  • 1 Becher Créme fraîche

P1000879Harissa gibt es in der Tube oder in kleinen Gläsern.

Zubereitung:

  1. Topf mit Wasser und reichlich Salz zum Kochen bringen
  2. Zucchini, Paprika und Aubergine in kleine Würfel schneiden
  3. Beim Brokkoli die dicken Stiele abtrennen und in einzelne Röschen teilen.
  4. Das Gemüse in das kochende Salzwasser geben und 20-25 Minuten kochen lassen. Das Gemüse soll weich, aber nicht matschig sein.
  5. In einen Topf 250 ml Wasser, 250g Couscous, 1/2TL Salz und 1 EL Olivenöl geben
  6. Das Ganze kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und ca. 5-7 Minuten ziehen lassen
  7. 1TL Harissa in den Couscous geben und gut verrühren. Wem das nicht scharf genug ist, kann beliebig mit Harissa nachwürzen.
  8. Nun das Gemüse zum Couscous geben und alles gut vermengen
  9. Mit Créme fraîche servieren