Würziger Blätterteig mit Gorgonzola & Oliven

Standard

P1010601

Zutaten:

  • Blätterteig
  • 1 Ei
  • Gorgonzola
  • 1-2 rote Zwiebeln
  • Oliven (schwarz oder grün)
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Ofen bei Ober-Unterhitze auf 180°C vorheizen
  2. Blätterteig in Quadrate schneiden
  3. Quadrate auf eine, mit Backpapier  ausgelegtes, Backblech legen
  4. Ei verquirlen und den Blätterteig damit bestreichen
  5. Zwiebeln in Scheiben schneiden und auf die Quadrate legen
  6. Oliven im Ganzen oder geschnitten daraufgeben
  7. Gorgonzola würfeln und auf dem Teig verteilen
  8. zum Schluss das Ganze noch ordentlich pfeffern
  9. Nun für ca. 20 Minuten in den Ofen geben
  10. Dazu schmecken Cocktailtomaten oder ein Tomatensalat

Tagliatelle mit gebratenem grünen Spargel in Zitronensoße

Standard

P1010571

Zutaten:

  • 750g grüner Spargel
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Tagliatelle
  • 1x Créme fraîche
  • 585ml (600g) Schlagsahne
  • 1 Zitrone
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Die holzigen Enden des Spargels entfernen, hierfür ca. 2 cm vom unteren Ende wegschneiden
  2. grüner Spargel muss nur geschält werden, wenn er zu dick ist
  3. Den Spargel in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und abwaschen
  4. Die Zitrone auspressen
  5. Zwiebel und Knoblauchzehen in feine Würfel schneiden
  6. Tagliatelle nach Packungsanleitung zubereiten
  7. Olivenöl in einer Pfanne oder einem großen Topf erhitzen
  8. Spargel bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten anbraten
  9. Nach 5 Minuten die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben
  10. Nach den Anbratzeit von 10 Minuten die Schlagsahne und die Créme fraîche hinzugeben
  11. Den Zitronensaft einrühren
  12. Mit 3 gestrichenenTL Gemüsebrühe, 1/2 TL Chilipulver, Salz und Pfeffer abschmecken
  13. Die fertigen Tagliatelle abgießen und in die Spargel-Zitronensoße geben
  14. Alles gut verrühren und auf einem Teller anrichten

 

Ebly-Salat mit Feta

Standard

IMG_2614

Zutaten:

  • 250 g Ebly
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Salatgurke
  • 2 x Feta-Käse
  • Saft von 1 Zitrone,
  • Oregano
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Ebly nach Packungsanweisung kochen
  2. abgießen und mit dem Zitronensaft übergießen, damit er sich schön vollsaugen kann
  3. abkühlen lassen.
  4. Paprika, Salatgurke und Feta würfeln.
  5. Alle Zutaten mit dem Ebly mischen
  6. salzen (sparsam), pfeffern, mit Oregano bestreuen und mit Olivenöl abschmecken.