Rucola-Erdbeer-Salat mit gebackenem Feta

Standard

P1020097 (2)

Zutaten (für 4 Personen):

  • 125 g Rucola
  • 500 g Erdbeeren
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL dunkler Balsamico-Essig
  • 2 EL scharfer Senf
  • 3 EL Agaven-Dicksaft oder Ahornsirup
  • Salz & Pfeffer
  • 500 g Feta
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Erdbeeren und Rucola waschen
  2. Erdbeeren in Stücke schneiden
  3. alles in eine Schüssel geben
  4. Sonnenblumenöl, Balsamico-Essig, Senf, Agaven-Dicksaft mischen
  5. salzen und pfeffern und über den Rucola und die Erdbeeren geben & gut mischen
  6. Feta längs halbieren, abwaschen (nicht abtrocknen) und in den gemahlenen Mandeln wenden
  7. in heißem Olivenöl von beiden Seiten goldbraun anbacken
  8. auf den Rucola-Erdbeer-Salat geben
  9. Dazu schmeckt Ciabatta

Lavendel-Eis mit Baiser-Tropfen

Standard

IMG_2603

Zutaten:

  • 700ml Milch
  • 6 Zweige frischer Lavendel
  • 8 Eigelb
  • 300 g Zucker
  • 700 ml Schlagsahne

Zubereitung:

  1. Milch mit den Lavendelzweigen erhitzen. Nicht kochen!!!! 20 Minuten ziehen lassen
  2. Eigelb und Zucker verrühren, Lavendelmilch dazugeben und nochmals verrühren.
  3.  Alles zurück in den Topf geben, auf den Herd stellen und bei geringer Hitze unter ständigem Rühren andicken.
  4. Vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen
  5. Sahne unterrühren
  6. In ein flaches Gefäß geben, abkühlen lassen
  7. In den Gefrierschrank geben, am besten über Nacht.

Ich habe aus dem übrig gebliebenem Eiweiß kleine Baiser-Tröpfchen gemacht und sie kurz vor dem Servieren unter das Eis gemischt.

Schildkröten Kiwi-Torte

Standard

P1010859

Zutaten:

für den Biskuitboden:

  • 3 Eier (Gr. M)
  • 3 EL Wasser
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mehl
  • 50 g Speisestärke

für den Belag:

  • 6 Blatt Gelantine
  • 2 Bananen
  • 1 Limette
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 500g Magerquark
  • 400g Doppelrahm-Frischkäse
  • 500 g Joghurt
  • 9 feste Kiwis
  • 2 Schoko-Tropfen (fü die Augen)
  • Frischhaltefolie

Zubereitung:

  1. Eier trennen
  2. Eiweiß mit 3 EL Wasser steif schlagen und nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Salz einrieseln lassen.
  3. Eigelb nacheinander in die steife Eiweißmaße rühren
  4. Mehl und Stärk mischen und vorsichtig auf die Eimasse sieben und unterheben
  5. Biskuitmasse in eine gefettete Springform (D=24cm) einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 175°C, Umluft: 150°C) 25-30 Minuten backen
  6. gut auskühlen lassen
  7. Gelantine in kaltem Wasser einweichen
  8. Bananen schälen und in Stücke schneiden
  9. Limette heiß abwaschen, Schale abreiben, halbieren und 1 Hälfte auspressen und Saft über die Bananenstücke geben
  10. Zweite Limettenhälfte auspressen
  11. Vanillin-Zucker, 150g Zucker, Quark, Frischkäse, Joghurt, Limmetensaft und Limettenschale mit dem Handrührgerät glatt rühren
  12. Gelantine gründlich ausdrücken und mit 4 EL der Quarkcreme in einem Topf erhitzen (nicht kochen) bis die Gelantine geschmolzen ist
  13. Das Ganze unter die Quarkcreme rühren
  14. Bananen unterheben
  15. Creme in einer mit Folie ausgelegten Schüssel (z.B. Glasschüssel „Blanda“ von IKEA D=28cm) füllen und glatt streichen
  16. Biskuitboden aus der Kuchenform lösen und auf die Quarkcreme legen. Leicht andrücken
  17. Tort zugedeck über Nacht kalt stellen
  18. Kiki schälen und in Scheiben schneiden, 1/2 Kiwi als Schildkrötenkopf zurückbehalten
  19. Kiwi blanchieren und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen
  20. aus den Kiwi-Endstücken die Füße schneiden
  21. Kiwischeiben als Schildkrötenpanzer anrichten
  22. Kopf an die Schildkröte legen und Schoko-Tropfen als Augen daraufsetzen

Für das Blanchieren wird die Kiwi mit kochendem Wasser übergossen. Nach 30 Sekunden das Wasser abgießen, sonst werden sie matschig.

Die Kiwi muss blanchiert werden, um das Enzym Actinidin zu zerstören. Dieses spaltet Eiweiß in der Quark-Masse, wodurch Bitterstoffe entstehen.

Spaghettisalat

Standard

P1010857

Zutaten (4 Personen):

  • 300g Spaghetti
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 150g Spinat (frisch oder TK)
  • 2 EL ÖL
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz & Pfeffer
  • Muskat
  • 300g Cocktailtomaten
  • 150 g Fetakäse
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten, abgießen und abkühlen lassen
  2. Zwiebeln schälen und würfeln und gemeinsam mit dem Spinat in 2 EL Öl andünsten
  3. Knoblauchzehen schälen und pressen (oder würfeln) und mit dem Spinat dünsten
  4. mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
  5. Cocktail Tomaten halbieren
  6. Fetakäse würfeln
  7. alle Zutate miteinander vermengen
  8. 2 EL Olivenöl hinzugeben
  9. mit Salz & Pfeffer abschmecken
  10. 1-2 Stunden durchziehen lassen und evtl. nachwürzen

Linguine mit Blauschimmelkäse

Standard

P1010759

Zutaten:

  • 400g Linguine
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 400g Schlagsahne
  • 150g Blauschimmelkäse
  • 400g TK Junger Spinat
  • 100ml trockener Weißwein (z.B. Chardonnay)
  • Pfeffer

P1010766 (2)

Zubereitung:

  1. Linguine nach Packungsanleitung zubereiten
  2. Zwiebel in feine Würfel schneiden und im Olivenöl glasig andünsten
  3. mit Schlagsahne ablöschen
  4. Blauschimmelkäse würfeln und in die Sahne geben
  5. TK Spinat ebenfalls hinzugeben
  6. bei mittlerer Temperatur köcheln lassen bis der Käse geschmolzen und der Spinat aufgetaut ist.
  7. Weißwein hinzugeben
  8. mit Pfeffer abschmecken
  9. evtl.andicken
  10. Linguine abgießen und auf einem Teller anrichten
  11. Soße über die Pasta geben und servieren