Xandra´s Rhabarberkuchen

Standard

P1030071

Zutaten für den Teig:

  • 250g weiche Butter
  • 220g Zucker
  • 1x Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 4 Eigelb
  • 1x Backpulver
  • 250g Mehl

Zutaten für den Belag:

  • 1kg Rhabarber
  • 200g Zucker
  • 4 Eiweiß

Zubereitung:

  1. Rhabarber putzen und in Stücke schneiden oder TK Rhabarber auftauen und gut abtropfen lassen
  2. Weiche Butter cremig schlagen und den Zucker + Vanillezucker nach und nach einrieseln lassen
  3. Salz und Eier hinzugeben und verrühren
  4. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unter die Masse rühren
  5. Teig auf ein gefettetes Backblech geben
  6. Rhabarber darauf verteilen und bei 180°C (Umluft) 35 Minuten lang backen
  7. Die 4 Eiweiß steif schlagen und den Zucker nach und nach einrieseln lassen
  8. Die Masse auf dem Kuchen verteilen und weitere 5-10 Minuten backen
  9. Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er noch warm ist. Die Baiserhaube fällt am nächsten Tag zusammen, also schnell verspeisen.

P1030060

Eier-Radieschen-Salat

Standard

P1030007

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 1 Bund Radieschen
  • Schnittlauch
  • 100g saure Sahne
  • 150g Joghurt
  • 1TL mittelscharfer Senf
  • 1EL Olivenöl
  • 1EL Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Eier hart kochen und abkühlen lassen, schälen und in Würfel schneiden
  2. Radieschen waschen, würfeln und zu den Eiern geben
  3. Schnittlauch klein schneiden und zu den Radieschen und den Eiern geben
  4. Saure Sahne, Joghurt, Senf, Olivenöl und Zitronensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen
  5. Dressing über den Eier-Radieschen-Salat geben, verrühren und für ca. 1 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

Kritharaki mit Honig-Meerrettich-Dressing

Standard

P1020995

Zutaten (für 4 Personen):

  • 250g Kritharaki (griechische Nudeln)
  • 150g Cocktailtomaten
  • 10g Rucola
  • 200g saure Sahne
  • 3 TL Tafel-Meerrettich
  • 2-3TL Honig
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Kritharaki nach Packungsanleitung zubereiten, abgießen und abkühlen lassen
  2. Cocktailtomaten vierteln bzw. halbieren (je nach Größe) und zu den Nudeln geben
  3. Rucola klein zupfen und ebenfalls zu den Nudeln geben
  4. Dressing aus saurer Sahne, Meerrettich und Honig herstellen und mit Salz und Pfeffer würzen
  5. Dressing über die Nudeln gießen, umrühren und für ca. 1 Std. im Kühlschrank ziehen lassen