Vegane Soljanka

Standard

P1030899

Zutaten:

  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Öl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe (z.B. GEFRO Balance Klare Gemüsebrühe Querbeet)
  • 1 x passierte Tomaten
  • 750g TK Delikatess Gemüsemischung
  • 1 Glas geröstete Paprika
  • 1 kleines Glas Gewürzgurken
  • Salz/Pfeffer
  • Paprika-Gewürz edelsüß
  • Paprika-Gewürz Rosen scharf

Zubereitung:

  1. etwas Öl in einem Topf erhitzen
  2. Zwiebeln und Knoblauch, schälen, würfeln und in dem heißen Öl andünsten
  3. Tomatenmark hinzugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen
  4. passierte Tomaten hinzugeben
  5. tiefgefrorene Gemüsemischung in die Soljanka geben
  6. Gewürzgurken und geröstete Paprika würfeln und in den Topf geben
  7. etwa je 150ml vom Essigwasser der Gewürzgurken und vom Olivenöl der Paprika hinzugeben
  8. mit Salz, Pfeffer und dem Paprika-Gewürz edelsüß und Rosen scharf) abschmecken
  9. Die Soljanka sollte einige Stunden ziehen, bevor sie serviert wird (evtl. nachwürzen). Der Geschamack sollte pikant-säuerlich sein.
  10. Dazu Brot reichen
Advertisements

3 Glocken Tortellini mit Schinkenfüllung in Salbei-Sahne-Soße

Standard

P1030824 (2)

Zutaten (für 4 Personen):

  • 250g 3 Glocken Tortellini mit Schinken-Füllung
  • 1 Handvoll Salbei-Blätter
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 400g Schlagsahne
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1-2 TL Speisestärke

Zubereitung:

  1. 3Glocken Tortellini mit Schinken-Füllung nach Packungsanleitung zubereiten
  2. Knoblauch schälen und fein würfeln
  3. Salbeiblätter in feine Streifen schneiden
  4. Olivenöl in einem Topf erhitzen
  5. Knoblauch & Salbeiblätter hineingeben und bei mittlerer Hitze kurz andünsten
  6. mit Sahne aufgießen
  7. salzen & pfeffern und etwas einkochen lassen
  8. Soße mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken
  9. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und langsam in die kochende Soße geben, um sie anzudicken. Stärke nur bis zur gewünschten Soßendicke hinzugeben
  10. Tortellini  abgießen, auf einem Teller anrichten und mit der Salbei-Sahne Soße übergießen

Barilla Maccheroni mit fruchtig-scharfer-Thunfisch-Soße

Standard

P1030786

Zutaten (für 4 Personen):

  • 400g Barilla Maccheroni
  • Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Chili-Schoten
  • frischer Basilikum
  • 1 gestrichener TL Zimt (gemahlen)
  • 2 Dosen Thunfisch (im eigenen Saft)
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • Salz
  • Cayennepfefffer
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • geriebener Parmesan-Käse

Zubereitung:

  1. Oivenöl in einem Topf erhitzen
  2. Zwiebel klein würfeln, Chili entkernen und klein schneiden
  3. Von einem Bund Basilikum die Blätter abzupfen und klein schneiden. Einzelne Blätter zum Dekorieren zurückbehalten
  4. Zwiebeln, Chili, Basilikumblätter und Zimt ca. 5 Minuten im heißen Olivenöl schmoren lassen
  5. Tomaten hinzugeben und 1 Dose mit Wasser füllen und zur Soße geben
  6. Thunfisch mit der Gabel etwas zerkleinern und hinzufügen
  7. mit einer Prise Salz und etwas Cayennepfeffer würzen und für ca. 20 Minuten einreduzieren lassen
  8. Zitronenschale abreiben und die Zitrone auspressen
  9. Barilla Maccheroni nach Packungsanleitung zubereiten und abgießen
  10. Zitronenabrieb in die Thunfischsoße geben
  11. Tomatensoße mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken
  12. Nudeln in die Soße geben und verrühren
  13. auf einem Teller anrichten, mit den zurückbehaltenen Basilikumblättern garnieren und mit Parmesankäse servieren.