Mexikanischer Nudelsalat

Standard

IMG_2581

Zutaten:

  • 400g Nudeln, z.B. Birkel Shipli
  • 100g rote Kidneybohnen
  • Essig für Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Oregano
  • 150g eingelegte Peperoni
  • 6 EL Salatöl
  • 5 EL Weinessig
  • 1 EL Zucker
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1.  Kidneybohnen nach Anleidung zubereiten, danach in etwas Essig einlegen.
  2.  Nudeln kochen, abgießen und abkühlen lassen
  3.   Paprika in Ringe schneiden.
  4.   Mais abgießen.
  5.  Essig, Öl, Zucker, Salz & Pfeffer verrühren.
  6.  Zwiebel in kleine Würfel schneiden und Oregano klein hacken und beides unter das Dressing geben.
  7.  Ca. 100 ml von dem Peperoni-Wasser in das Dressing geben.
  8.  Bohnen, Paprika, Mais und Peperoni zu den Nudeln geben und alles mit dem Dressing übergießen.
  9.  Durchziehen lassen und evtl. nachwürzen.
Advertisements

Weihnachtliche Mini-Brownies

Standard

P1040185

Zutaten (für 1 Blech):

für den Teig:

  • 200g Zartbitter Kuvertüre
  • 200g Butter
  • 4 Eier
  • 250g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 160g Mehl
  • 30g Kakao
  • 100g Kokosraspeln

für das Frosting:

  • 160g weiche Butter
  • 6 EL Kakao
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Puderzucker (250g)
  • 2 EL Milch

Zubereitung:

  1. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, Butter hinzufügen und ebenfalls schmelzen lassen. Das Ganze etwas abkühlen lassen
  2. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  3. Eier mit dem Zucker cremig schlagen und die lauwarme Kuvertüre darunter schlagen
  4. Mehl, Zimt und Kakao mischen , sieben und unter die Ei-Schokoladen-Masse rühren
  5. Kokosraspel unterrühren
  6. Teig auf ein gefettetes Kuchenblech geben und für ca. 30-35 bei 180°C backen
  7. aus dem Ofen nehmen und vollständig erkalten lassen
  8. Für das Frosting: weiche Butter und Kakao mit dem Handrührgerät gut vermengen, gesiebten Puderzucker, Vanillezucker und Milch hinzugeben und cremig schlagen
  9. auf dem Kuchen verteilen und in kleine Stücke schneiden

Dieses Rezept nimmt am Backwettbewerb von Lavendelblog teil. http://www.lavendelblog.de/

Süßkartoffel-Feta-Bratlinge mit Blattspinat

Standard

P1040168

Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Süßkartoffeln
  • 600g Kartoffeln
  • 2 Scharlotten
  • 1 EL Pertersilie
  • Salz & Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 250g Feta
  • 1 Ei
  • 450g TK Blattspinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • Öl
  • 2 EL Créme fraiche

Zubereitung:

  1. Süßkartoffel & Kartoffel schälen und etwas klein schneiden
  2. Kartoffeln in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen, dann die Süßkartoffeln hinzugeben und weitere 15 Minuten kochen lassen, abgießen, mit dem Kartoffelstampfer grob zerdrücken und abkühlen lassen
  3. Scharlotten in feine Ringe schneiden und in heißem Öl andünsten
  4. Feta grob zerbröseln
  5. Zwiebelringe, Pertersilie, Feta und Ei unter den ausgekühlten Kartoffelstampf rühren
  6. Zwiebel und Knoblauch klein würfeln und in etwas Öl glasig dünsten
  7. Spinat un 6 EL Wasser hinzugeben und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen
  8. Öl in einer Pfanne erhitzen, aus der Kartoffelmasse Bratlinge formen und im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten
  9. Créme fraiche in den Spinat geben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
  10. Bratlinge mit Spinat servieren, n.B. Créme fraiche dazu reichen

 

Safran-Hackbällchen mit Quinoa und Orangen-Gremolata

Standard

laP1040148 (2)

Zutaten:

  • 120g Knödelbrot
  • 120 ml Schlagsahne
  • 1 Pk. gemahlener Safran (0,1g)
  • 500g Rinderhack
  • 2 Eier
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 2 Schalotten
  • 300g Knollensellerie
  • 350g Karotten
  • Alba-Öl
  • 3 Bio-Orangen
  • 2 TL Zucker
  • 2 Dosen (á 400g) gestückelte Tomaten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 Bund Petersilie

Zubereitung:

  1. Schlagsahne erwärmen
  2. Knödelbrot in eine Schüssel geben und mit der warmen Schlagsahne übergießen und 10 Minuten ziehen lassen
  3. Safran, Hackfleisch und Eier zum eingeweichtem Knödelbrot geben, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Abgedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen
  4. Karotten und Sellerie schälen und raspeln, Schalotten fein würfeln
  5. Eine Orange heiß abwaschen, trocken reiben und 2 TL Schale oberflächlich abreiben. Nichts von der weißen Innenhaut mitreiben, da diese bitter ist. Abrieb auf die Seite stellen. Orange auspressen.
  6. Die beiden anderen Orangen abschälen und die weiße Haut vollständig entfernen. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und auf die Seite stellen. Saft auffangen und zum ausgepressten Orangensaft auf 150ml auffüllen.
  7. Hackfleischmasse zu 30 Bällchen formen, Alba-Öl in einem großen Topf erhitzen und die Bällchen bei hoher Temperatur von allen Seiten anbraten, dann herausnehmen.
  8. Temperatur zurückdrehen, Schalotten in dem Bratenfett glasig dünsten, Sellerie und Karotten 3-4 Minuten mitbraten. 2 TL Zucker darüberstreuen und schmelzen lassen. Den Orangensaft hinzugeben und 3 Minuten kochen lassen.
  9. Tomaten in den Topf geben, Lorbeerblätter mehrfach einschneiden und ebenfalls in den Topf geben.
  10. Salzen & pfeffern, Hackbällchen untermischen und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen
  11. für den Quinoa einen Topf mit 600ml gesalzenem Wasser zum Kochen bringen
  12. Quinoa in ein Sieb geben und so lange mit heißem Wasser übergießen, bis es klar ist, dann in das kochende Wasser geben und 12 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und 10 Minuten quellen lassen, salzen und mit etwas Olivenöl beträufeln
  13. Für die Gremolata die Petersilienblätter abzupfen, klein hacken und mit dem Orangenabrieb vermischen
  14. Orangenfilets unter den Tomatensugo geben und alles mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken und mit Quinoa und der Gremolata anrichten.

Statt Quinoa kann man auch Langkornreis oder eine Wildreis-Mischung verwenden.

 

Würstchen-Spinnen

Standard

P1040115

Zutaten (für 4-6 Kinder) :

  • 3 Bockwürste
  • ca. 300g Spaghetti
  • Gemüsebrühe (ca. 2 TL/Liter Wasser)
  • Ketchup

Zubereitung:

  1.  Gemüsebrühe zum Kochen bringen
  2. Enden der Bockwurst abschneiden und auf die Seite legen. Sie werden nicht benötigt. Dann die Bockwurst in 5-6 gleich große Stücke schneiden
  3. je nach Durchmesser des Bockwurst 6-12 Spaghetti durch die Bockwurst stechen
  4. in das kochende Wasser geben und den Herd ausschalten, Topf aber auf dem Herd lassen und gut 10 Minuten ziehen lassen
  5. abgießen und (nach Belieben) mit Ketchup servieren

Bratapfel mit Dominosteinen

Standard

P1040089 (3)

Zutaten (für 4 Personen):

  • 4 säuerliche rotbackige Äpfel
  • 10 Dominosteine
  • 500 ml Milch
  • 1 Packung Vanille-Soße
  • 2 EL Zucker
  • Schokolade zum Verzieren

Zubereitung:

  1. Ofen vorheizen (Umluft 175°C/Ober-/Unterhitze 200°C)
  2. Dominosteine, bis auf 4 Stück, klein schneiden
  3. Das Apfelkerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen
  4. zerkleinerte Dominosteine in den Apfel füllen und diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen
  5. im Ofen für ca. 20 Minuten backen
  6. Inzwischen die Vanillesoße nach Packungsanleitung zubereiten
  7. Mit Hilfe eines Sparschälers Stücke von der Schokolade abziehen
  8. die zurückbehaltenen Dominosteine halbieren
  9. Soßenspiegel auf 4 Teller verteilen, Äpfel darauf anrichten und mit Schokoladenstücke und den halbierten Dominosteinen verzieren.