Himbeer-Mascarpone-Dessert

Standard

P1050761

Zutaten für 1 Auflaufform:

  • 500g TK Himbeeren
  • 500g Mascarpone
  • 2x 250g Speise Quark 40% Fett
  • 300g Natur-Joghurt
  • 2 EL Agaven-Dicksaft (als Ersatz: Honig)
  • 1 Pck. Cookies classic

 

Zubereitung:

  1. Himbeeren auftauen.
  2. Mascarpone, Speise-Quark und Joghurt und Agaven-Dicksaft mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Die Hälfte der Creme in die Auflaufform füllen, die aufgetauten Himbeeren darauf verteilen. Nun die andere Hälfte der Creme gleichermaßen auf die Himbeeren geben.
  3. Die Cookies zerbröseln (am besten in einem Gefrierbeutel) und gleichmäßig auf der Macarpone-Creme verteilen.
  4.  für ca. 30 Minuten kalt stellen.
Advertisements

Matjes Hausfrauenart

Standard

P1050602

!Der Matjes sollte 12-24 Stunden ziehen!

Zutaten:

  • 2 x Matjes (á 256g)
  • 4 EL Mayonnaise
  • 150g Naturjoghurt
  • 1.5 l Milch
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 10 Pimentkörner
  • 10 Wacholderbeeren
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 mittelgroßen Apfel (sauer)

Zubereitung:

  1. Matjes in mundgerechte Stücke schneiden
  2. Mayonnaise, Naturjoghurt und Milch in eine große Schüssel geben und alles mit dem Schneebesen gut verrühren
  3. Matjesstücke hinzugeben
  4. mit Piment, Wacholderbeeren und Lorbeerblätter würzen
  5. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden
  6. Apfel schälen, entkernen und grob raspeln
  7. Zwiebelringe und geraspelten Apfel in die schüssel geben, umrühren und mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen
  8. Dazu Salzkartoffeln reichen.

Semmel-Hack-Auflauf mit Sauerkraut

Standard

Ideal, um Reste zu verwerten.

P1050509

Zutaten:

  • 300g Semmeln (auch Brezen oder Vollkorn-/Mehrkornsemmeln sind möglich)
  • 250 ml Milch
  • etwas Butter
  • 1 Zwiebel
  • Petersilie (frisch oder TK)
  • 3 Eier
  • Salz & Pfeffer
  • Muskat

 

  • ca. 500g Sauerkraut (fertig oder nach eigenem Geschmack fertig zubereiten)

 

  • 500g Hackfleich
  • Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Majoran

P1050511

Zubereitung:

  1. Semmeln klein schneiden
  2. Milch erhitzen, über die Semmeln gießen und ca. 20 Minuten ziehen lassen
  3. In der Zwischenzeit kann das Sauerkraut zubereitet werden oder man verwendet Reste vom Vortag
  4. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  5. Etwas Öl (Raps- oder Sonnenblumenöl) in einer Pfanne erhitze
  6. Die Knoblauchzehe und 1 Zwiebel schälen und klein würfeln und im heißen Öl glasig dünsten
  7. Hackfleich hinzugeben und bröselig anbraten
  8. mit Salz, Cayennepfeffer und Majoran abschmecken
  9. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen
  10. Eine Zwiebel schälen, fein würfeln und in der heißen Butter glasig dünsten
  11. (Petersilie klein schneiden)
  12. Petersilie kurz mit in der Pfanne schwenken und Zwiebeln mit Petersilie zu den eingeweichten Semmeln geben
  13. Eier aufschlagen und zum Semmelteig geben, alles gut miteinander vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
  14. Auflaufform (z.B. IKEA SMARTA Ofenform 30×22) mit Butter einfetten
  15. Die Hälfte des Semmelteigs in die Auflaufform geben und verteilen
  16. Das Hackfleich darauf verteilen, Sauerkraut darüber verteilen und mit einer Schicht Semmelteig abschließen
  17. Im Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen